Home Navigationspfeil Terra Tips & Tricks Navigationspfeil Drosophen züchten
Drosophenzuchtgläser im Wasserbad
13.02.07
Zu Anfangs haben wir wie die meisten unsere Fruchtfliegen auf Börsen oder beim nächsten Tierhändler gekauft.
Da es auf Dauer aber teuer und auch umständlich ist jedesmal wegen ein paar Fliegen durch die Gegend zufahren begannen wir mit der Zucht von Drosophen. Bei Kerf bestellten wir uns einen Futteransatz für Fruchtfliegen und dazu passend Holzwolle. Damit gelang uns die Zucht auf anhieb, da uns das auf Dauer auch etwas zuteuer war, haben wir begonnen unser eigenens Rezept zu entwickeln.

    Grundrezept
  1. 500 gr Haferflocken (im Mixer etwas zerkleinern)
  2. 50 gr Bierhefe
  3. 50 gr Magermilchpulver
  4. 50 gr Maisgries
  5. 50 gr Leinsamen (im Mixer etwas zerkleinern)
    Masse für zwei Gläser
  1. 55 gr vom Grundrezept
  2. 2-3 cm einer reifen Banane, oder die gleiche Menge Pfirsich oder Himbeere, jedoch kein Apfel.
  3. 80 ml Brandweinessig
  4. seit einiger Zeit geben wir noch ca. 20 Blütenpollen zu, die sollen ja gesund sein, die gibt es auch bei Kerf
Der Brei muß relative flüssig sein, so muß während der Zuchtdauer nicht nach gewässert werden. Den Brei füllen wir ca. 3 cm hoch in zwei Marmeladengläser von Schwartau, darauf kommt Holzwolle aber nicht zuviel. In jedes Glas kommen ca. 40 - 50 Fliegen als Ansatz. Den Deckel des Marmeladen Glases habe wir ausgeschnitten und mit einer 0,5 mm Edelstahlgaze abgedeckt. Die Zucht läuft bei uns absolut geruchsfrei. Die Gläser stehen in einem Becken mit ca. 1 cm Wasser mit ein paar Tropfen Frontline (ist für Hunde gegen Flöhe und Zecken), dadurch und durch die Tatsache das wir einen Ansatz nie länger als 6 Wochen laufenlassen haben wir bis heute noch keine Milben an unseren Drosen gehabt.Drosophenzuchtglas Marmeladenglasdeckel mit Edelstahlgaze
02.04.2010
Wir sind von den Gläsern abgekommen, nicht weil die Lösung schlecht war, sondern weil uns das Spülen echt zuviel wurde. Wie verwenden jetzt 0,5l Drosendosen von Kerf. Statt der mit gelieferten Gaze benutzen wir "Zwea" zum Abdenken, so fällt es den Milben, falls welche auftreten, nicht so leicht sich auf die anderne Becher auszubreiten,
© CMBasic.de