Home Navigationspfeil Pfeilgiftfrösche Navigationspfeil Dendrobates Tinctorius

Mit ihnen begann unsere Pfeilgiftfroschleidenschaft. Im Frühjahr 2005 kauften wir auf der Börse in Karlsruhe unsere ersten zwei Dendrobates Tinctorius "Brasilianer", sie zogen zu den Ph. Quadriocellata und den Ly. Kimhowelli in das Palludarium. Obwohl wir einen der Frösche ein paarmal im Wasser sahen, dachten wir nicht, das ein Frosch ertrinken kann, er kann wie wir und der Frosch leider im Januar 2006 feststellen mußten. Danach haben wir den Wasserteil mit einer Plexiglasplatte abgedeckt. In der Zwischenzeit hatten wir uns zwei weitere Tiere gekauft, wovon ein Tier an Darmvorfall verendete.

18.12.06 Einer der beiden Frösche ist sehr scheu und lässt sich selten blicken. Der andere ist immer auf der Suche nach Futter und alles andere als scheu. Da der Verfressene relativ breite Fingerkuppen hat, dürfte er ein Männchen sein, bei dem anderen können wir es nicht sagen. Bis jetzt haben wir die beiden noch nie zusammen gesehen, auch gaben sie bis jetzt keinen Laut von sich, jedenfalls haben wir nichts gehört.

Immer auf der Suche nach Fressen

unsere erste beiden Dendrobates Tinctorius
Hier noch mehr Bilder
© CMBasic.de